Neue Förderung für Beratungsleistungen

von Dipl. Betr. Steuerberater Roger Erdbrügger
Zugriffe: 907

Die Bundesregierung unterstützt Existenzgründer, sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Unternehmen in finanzieller Schieflage durch Zuschüsse für Beratungsdienstleistungen. Hierzu gibt es ab 01.01.2016 neue Richtlinien.

Antragsberechtigt nach den neuen Richtlinien sind neu gegründete sowie bereits bestehende KMU sowie Freie Berufe im Sinne der EU-Mittelstandsdefinition. Antrags- und Bewilligungsbehörde für die neue Förderung ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle. Die Maximalsumme der Förderung ist hierbei auf 4.000 € begrenzt.

Hinweis: Die neuen Richtlinien finden Sie auf der Homepage des BMWi. Sie können uns gerne dazu ansprechen.


VES Voigt & Erdbrügger Steuerberatung Bünde/Osnabrück
Dipl. Betr. Steuerberater Roger Erdbrügger
www.steuer-ves.de